Produktiv

Wechsel an der GDV-Spitze

Wechsel an der GDV-Spitze

Die Spitze des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) verändert sich. Nach Berichten der „VWheute“ wird Götz Treber die Nachfolge von Axel Wehling antreten.

Axel Wehling wird, wie knapp vermeldet wurde, aus der GDV-Geschäftsführung ausscheiden.

Frischer Wind

Veränderungen bringen immer wieder frischen Wind. Axel Wehling, bisher mit der Leitung des GDV-Kompetenzzentrums „Unternehmenssteuerung und Regulierung“ betraut, wie im vierten Quartal 2018 aus der GDV-Geschäftsführung ausscheiden. Gründe dafür lagen bis Redaktionsschluss nicht vor.

Zusatzkompetenzen

Nachfolger von Axel Wehling soll Götz Treber sein, der dann in diesem Bereich für das Ressort Finanzregulierung, Rechnungslegung und Steuern verantwortlich ist. Klaus Wiener, der bisher mit Axel Wehling das Kompetenzzentrum leitete, soll künftig mit Götz Treber zusammenarbeiten. Neben seiner bisherigen Funktion als GDV-Chefvolkswirt soll Wiener künftig für die Bereiche Kapitalanlage, Recht, Compliance sowie Volkswirtschaft und Finanzmärkte verantwortlich sein.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend