Produktiv

Schutz für ruhigen Makler-Ruhestand

Schutz für ruhigen Makler-Ruhestand

Will ein Makler in Ruhestand gehen, steht viel Arbeit vor ihm. Viel mehr ist zu beachten, denn zwischen einer Nachfolgeregelung oder dem Verkauf eigener Bestände liegt ein weites Feld, auf dem Fallen und Hürden die vollste Aufmerksamkeit erfordern.

Es gibt dafür allerdings ein Produkt, das speziell für einen bevorstehenden Makler-Ruhestand geschaffen wurde und eventuellen Ärger vermeidet.

Maßgeschneidert für den Ruhestand

Auch wenn es nicht gerade sinnvoll ist, ausgerechnet in der Vorbereitungsphase des beruflichen Ruhestandes noch einmal seine Vermögenshaftpflichtversicherung (VSH) zu wechseln, bietet die Schutzvereinigung deutscher Vermittler von Versicherungen und anderen Finanzdienstleistungen e.V. (SdV) nun ein maßgeschneidertes Produkt für den bevorstehenden Ruhestand von Maklern an.

Schutz vor Forderungsausfall bei Bestandsverkäufen

Die VSH der SdV bietet dabei als essenzielle Säule eine Forderungsausfalldeckung bei Bestandsverkäufen in Höhe von bis zu 100.000 Euro. Daneben bietet die Versicherung einen Schutz von Ansprüchen aus nicht gekündigten Maklerverträgen bei Geschäftsaufgabe sowie einer Gefahrerhöhung während des Bestandsübergangs auf Nachfolger, bzw. Bestandskäufer.

Weitere Leistungen

Auch Ansprüche, die nach Beendigung der Vermittlertätigkeit als Tippgeber entstehen können, sind mitversichert. Der VSH-Versicherungsvertrag muss dafür nicht während des Ruhestandes fortgesetzt werden. Integriert sind außerdem weitere Leistungen, wie beispielsweise eine Beitragsfreistellung im Fall schwerer Krankheit oder der Verlängerung von Mahnfristen im Krankheitsfall.

Service für Vermittler kostenlos

Der Berufsverband bietet im Rahmen des VSH-Schutzes einen sofortigen Online-Abschluss an, außerdem besteht über die Webseite der SdV die Möglichkeit einer VSH-Online-Analyse inklusive der Anforderung eines individuellen Policenchecks. Diese Serviceleistungen sind für Vermittler selbstverständlich kostenlos und verpflichten zu nichts.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend