Produktiv

Neuer InsurTech will beliebtester Mobile-Versicherer werden

Neuer InsurTech will beliebtester Mobile-Versicherer werden

Die Baloise-Gruppe versucht mit dem FinTech-Startup „Friday“ als digitaler Mobile-Versicherer das Kfz-Segment aufzumischen. Als CEO soll Christoph Samwer für den Erfolg garantieren.

Angekündigt wurde diese Gründung bereits Ende Oktober 2016 anlässlich eines Investorentages. Unter dem Arbeitstitel „Mobile Insurer“ wurde Großes versprochen. Tatsächlich soll das neue Startup mit großer Autonomie agieren, um konsequent auf den Kundennutzen ausgerichtet zu sein.

Neues Zeitalter für Mobile-Versicherer

Nach Vorstellungen des Versicherers handelt es sich bei diesem Kundennutzen um Unbeschwertheit, Einfachheit und Lebensfreude. Und die möchte „Friday“ zu einer exzellenten digitalen Erfahrung verpacken. Praktisch heißt dies, dass mit einfachen Prozessen und „verschiedenen Produktinnovationen“ bisherige Nutzererfahrungen mit Versicherungsdienstleistungen „in ein neues Zeitalter“ geführt werden. Dabei strebt die Baloise durchaus nach Ambitionen, sich bis 2021 „zum beliebtesten Mobile-Versicherer“ in Deutschland zu entwickeln.

Rocket-Cousin soll ab März für Erfolg sorgen

Christoph Samwer, Cousin der berühmt-berüchtigten Samwer-Brüder, war zuletzt Mitgründer und Geschäftsführer des Online-Kreditmarktes Lendico, außerdem Verwaltungspräsident der Lendico Schweiz AG. Der studierte Betriebswirt promovierte 2013 an der TU München zum Dr. rer. pol., zuvor war er bei McKinsey als Berater tätig und begleitete dabei Unternehmen aus der Banken- und Versicherungsbranche. Ab 1. März 2017 soll Samwer seinen neuen Posten antreten. Unterstützt wird er dabei von Florian Eismann als CEO, der zuletzt als Mitgründer bei FinanceFox für Marketing und Produktmanagement verantwortlich war.

Die 7.400 Mitarbeiter starke Baloise-Gruppe ist Anbieter von Präventions-, Vorsorge-, Assistance- und allgemeinen Versicherungslösungen.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend