Produktiv

Makler investieren eifrig in Weiterbildung

Makler investieren eifrig in Weiterbildung

Durchschnittlich investieren Makler und Vermittler 26 Stunden jährlich in ihre berufliche Weiterbildung – und somit 11 Stunden über den IDD-Anforderungen.

Die Bildungsinitiative „gut beraten“ vermeldet auch für 2019 eine stabile Teilnehmerstruktur.

Erheblicher Zuwachs

Zum Jahresende 2019 verfügten demnach 62.915 Ausschließlichkeitsvermittler sowie 41.058 Vermittler im angestellten Außendienst über ein gut-beraten-Bildungskonto, davon 24.228 Untervermittler. Insgesamt betreut gut beraten 180.623 aktive Bildungskonten. Das entspricht einem Zuwachs von 14.584 im Vergleich zum Jahre 2018.

Altersstruktur fast gleichbleibend

Die Hälfte der Teilnehmer gehört zur Altersstruktur der 41- bis 60-jährigen (50,9 Prozent). Die Gruppe der 21- bis 40-jährigen blieb mit 33,2 Prozent fast konstant. Der Frauenanteil liegt bei 28 Prozent und konnte zu 2018 um rund sieben Prozent zulegen.

E-Learning nimmt zu

Die Form der Weiterbildungsmaßnahmen ist mittlerweile fast gleich aufgeteilt. Weiterbildungen mit persönlicher Präsenz liegen bei 47 Prozent, die E-Learning-Maßnahmen legten zu und liegen bei 48 Prozent.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend