Produktiv

Leistungsstarke BU-Versicherung

Leistungsstarke BU-Versicherung

Die Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. bringt eine neue Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) auf den Markt. Die BUmodern versichert ab sofort mehr als 300 technische, handwerkliche und körperliche Berufe günstiger. Sofortleistungen gibt es bei schweren Krankheiten. Der Kunde hat darüber hinaus noch mehr Möglichkeiten zur Nachversicherung. Für Selbstständige sieht die BUmodern sogar eine Umorganisationshilfe von bis zu 6000 Euro vor.

Die im Juni neu eingeführte BU von der Volkswohl Bund wir mit diesen Neuerungen noch einmal grundlegend aufgestockt. Bisher gehörten attraktivere Prämien für Akademiker und Facharbeiter, ein marktweit einmalig ausgestaltetes Recht auf Berufswechselprüfung, eine kundenfreundliche Lösung für Teilzeitbeschäftigte sowie ein verlängerter Anspruch auf Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit zu den Highlights.

Nun folgen weitere Verbesserungen. Ab sofort zahlen auch Kunden mit technischen, handwerklichen und körperlichen Berufen wie zum Beispiel Erzieher, Physiotherapeuten, Elektroniker oder Maler günstigere Prämien. Es ist eine Ersparnis von bis zu 10 Prozent möglich. Diese neuen Beiträge werden durch eine nochmals verbesserte Struktur der Berufsklassen möglich gemacht.

8 schwere Krankheiten und Beeinträchtigungen führen ab sofort in der neuen BUmodern zu Sofortleistungen. Betroffene Versicherte erhalten damit noch schneller ihre BU-Rente. Und das für bis zu 18 Monate bedingungsgemäß und ohne Mehrkosten.

Zusätzlich hat der Volkswohl Bund hat die Nachversicherungsmöglichkeiten erweitert. Personen, die eine Ausbildung beginnen, ein Studio aufnehmen oder in den Beruf einsteigen, können ihre versicherte BU-Rente jetzt sogar verdoppeln. Sofern das Einkommen von Arbeitnehmern gestiegen ist, bestehen für diese zusätzliche Erhöhungsmöglichkeiten von insgesamt 1500 Euro.

Auch Selbstständige profitieren von der neuen BUmodern. Sie erhalten hieraus eine besondere finanzielle Hilfe. Für den Fall, dass keine BU-Leistung möglich ist oder die Leistungspflicht endet, zahlt der Volkwohl Bund dem Versicherten neuerdings bis zu 6000 Euro Umorganisationshilfe oder Rehahilfe.

Projektleitung für den Finanz- und Versicherungsverlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Send this to a friend