Produktiv

Kontraproduktive Kritik zum Run-Off von Lebensversicherungen

Kontraproduktive Kritik zum Run-Off von Lebensversicherungen

Immer mehr Lebensversicherer verkaufen ihre Bestände Run-off-Servicegesellschaften. Der Bundesverband der Versicherungsberater (BVVB) hat diese Praxis, die zur Verunsicherung der Verbraucher beiträgt, nun kritisiert.

Außerdem behauptet der Verband, dass die Aussagen der Lebensversicherer zum Bestandsverkauf unhaltbar wären.

Werden Garantiezusagen vernachlässigt?

Insbesondere die Behauptung der Gesellschaften, dass Verkäufe von Lebensversicherungsbeständen keine Nachteile, sondern vielmehr Kostenvorteile mit sich bringen, wird kritisiert. Der BVVB hat vielmehr den Eindruck gewonnen, die Lebensversicherer würden sich eher um ihre Garantiezusagen „drücken“, womit Verbraucher um ihre Erträge gebracht werden.

Verbraucher verunsichert

Nach Ansicht des BVVB-Präsidenten Harald Peschken wären zahlreiche Verbraucher in Bezug Ihrer Lebensversicherungsverträge verunsichert und würden sich überlegen, vor einer Bestandsübertragung ihre Verträge lieber beitragsfrei zu stellen oder gänzlich zu verkaufen. Ähnlich dächten auch Arbeitgeber, die eine Firmen-Direktversicherung zugunsten ihrer Arbeitnehmer abgeschlossen haben.

Interne Skepsis

Das Versicherungsmagazin macht bezüglich der BVVB-Pressemitteilung darauf aufmerksam, dass die BVVB-Mitglieder im Gegensatz zu Versicherungsmaklern und Versicherungsvertretern neutral und unabhängig sind, da ihnen eine Provisionsvermittlung verboten sei. Auch dürfen die Versicherungsberater im BVVB ihre Beratung auf Honorarbasis nicht mit klassischen Vermittlungstätigkeiten über Firmenkooperationen vermischen.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend