Allgemein, Produktiv

Keine Prämienerhöhung für KS/Auxilia-Versicherte

Keine Prämienerhöhung für KS/Auxilia-Versicherte

Gute Nachrichten für Versicherte der Auxilia Rechtsschutz – weder in diesem Jahr, noch in 2020 sollen Beitragserhöhungen erfolgen. Bestands- sowie Neukundenbeiträge sollen stabil bleiben.

Damit sind die Prämien der KS/ Auxilia auch noch im fünften Jahr in Folge gleichbleibend.

Konkurrenz meist teurer

Grund dafür ist laut Angaben der Auxilia Rechtsschutz-Versicherungs-AG hauptsächlich die fortschreitende Digitalisierung der internen Verwaltungsprozesse. Konkurrierende Versicherer waren gemäß Treuhänderempfehlung offenbar gezwungen, zum Teil deutliche Beitragsanpassungen vorzunehmen.

Wachsendes Neugeschäft

Aber auch das weiterhin wachsende Neugeschäft und die gleichbleibend hohe Qualität im Schadenmanagement ist verantwortlich für die stabile Prämienentwicklung. Laut Brancheninformationen lag 2017 der Vertragsbestand der Auxilia bei rund 565.000 Versicherungsverträgen.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend