Produktiv

Kein Renditeausgleich durch Provisionsdeckel

Kein Renditeausgleich durch Provisionsdeckel

Neue Modellrechnungen deuten daraufhin, dass die Effekte des geplanten Provisionsdeckel auf Lebens- und Rentenversicherungsprodukte von der Politik erheblich überschätzt werden.

Die gekürzten Abschlussprovisionen würden die Renditedefizite durch den Nullzins nicht ansatzweise ausgleichen.

Für Studie wurde nachgerechnet

So das Dossier „Provisionskürzung zur Kompensation des Niedrigzinses – zielführend und angebracht?“ des Analyseunternehmens Assekurata im Auftrag des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA). Die Modellrechnungen wurden dabei für diverse Rentenversicherungsprodukte durchgeführt. Modelldaten bezogen sich auf Sofortrenten, neue klassische und indexgebundene Rentenversicherungen marktrepräsentativer Anbieter. Verglichen wurde die Rentenhöhe bei verschiedenen Provisionssätzen.

Modellrechnungen vorher – nachher

In einer ersten Modellrechnung wurden Rentenhöhen für einen Provisionssatz von 40 Prozent berechnet, was dem aktuellen Stand in etwa entspricht. Ein zweites Modell basierte auf der Provision von 25 Prozent, der durchschnittlichen Höhe bei Geltung des Provisionsdeckels. Die monatlichen Renten differieren um 4,86 Euro bis 7,25 Euro – bei einem Renditeeffekt zwischen 0,09 und 0,16 Prozent.

Zusatzprovision nach Qualitätsbestätigung

Die Studienautoren weisen allerdings auch daraufhin, dass nach jetzigem Entwurf des sogenannten Provisionsdeckels weitere 25 Prozent zusätzlicher Vergütung vorgesehen sind, wenn der Kunde ein Mindestqualitätsniveau bestätigt. Sollte also die Beratungsqualität stimmen, würde sich am Niveau der Abschlussprovision nichts ändern.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend