Produktiv

Gespaltener Markt für Lebensversicherer

Gespaltener Markt für Lebensversicherer

Laut Kennzahlen der Lebensversicherer des Jahres 2018 ist der Markt für Lebensversicherungen tief gespalten. Eine Analyse des Versicherungsmagazins verstärkt diesen Eindruck.

Marktführer im Bereich der Lebensversicherer bleibt weiterhin die Allianz.

Die Platzhirsche

Nach den Kennzahlen führte die Allianz die Liste der Lebensversicherer an, die 2018 die höchsten Versicherungssummen für sich verzeichneten. Auf Platz 2 liegt wieder die Ergo Leben, die bereits das aktive Geschäft eingestellt hat. Es folgen Aachen Münchener, R+V Lebensversicherung, Hannoversche und die Deutsche Lebensversicherung, eine Allianz-Tochter.

Ausverkäufe verzerren

Zu den Gewinnern gehören auch die ganz kleinen Versicherer. So verzeichnet die Dortmunder Lebensversicherung eine Summenerhöhung von 228,9 Prozent. Die Ergo Vorsorge, die außerhalb des allgemeinen Rankings liegt, verzeichnete Sondereffekte durch die Bestandsverschiebungen innerhalb der Ergo Leben, die sich im Run-Off befindet.

Von Krise keine Spur

Die Kennzahlen der Lebensversicherer verfügen über die zentralen Kennzahlen von insgesamt 75 Versicherungsunternehmen, inklusive einem Überblick über Sicherheitskennzahlen der Assekuranzen. Insgesamt sind demnach die deutschen Lebensversicherer auf dem Markt relativ standfest aufgestellt und konnten sich im vergangenen Jahr sehr selbstbewusst präsentieren. Von Krisenstimmung kann kaum noch die Rede sein.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend