Produktiv

Erste Blockchain-Versicherung

Erste Blockchain-Versicherung

„Fizzy“ ist die erste digitale Versicherung auf Grundlage der Blockchain-Technologie. Das Produkt basiert auf Smart Contracts von Ethereum und ist komplett über eine App zu steuern.

Mit „Fizzy“ können Flugkunden eine Versicherung gegen Flugverspätungen abschließen.

Komplette Dunkelverarbeitung

„Fizzy“ funktioniert auf Basis der Blockchain und Smart Contract und ist komplett – vom Abschluss bis zur Auszahlung im Fall eines Schadens – automatisiert. Die digitale Versicherung wurde von der AXA entwickelt und basiert auf Ethereum, einem verteilten System, das das Anlegen, Verwalten und Ausführen von Smart Contract auf Blockchain-Technologie leistet.

Bald weltweit verfügbar

Momentan gibt es „Fizzy“ erst als Beta-Version auf Transatlantik-Flugstrecken zwischen dem europäischen Charles-de-Gaulle-Airport in Paris und verschiedenen Destinationen in den USA. Im Laufe des Jahres soll „Fizzy“ weltweit zur Verfügung stehen. Nur vier Klicks benötigt die App, um den optimalen Tarif zu ermitteln. Das System ist mit einer öffentlich zugänglichen Flugverkehrsdatenbank angebunden. Sobald sich der versicherte Flug um mehr als zwei Stunden verspätet, werden die Smart Contracts angestoßen. Der vollautomatische Schadenabwicklungsprozess läuft anschließend ohne weitere Interaktion seitens des Versicherten ab.

Schlüsseltechnologie der Zukunft

Die vereinbarte Entschädigung wird schließlich innerhalb von sieben Tagen überwiesen. Dabei handelt es sich um eine Art „Pilotprojekt“. Ein Sprecher der AXA erklärte, dass künftig weitere Anwendungsbereiche auf Smart Contracts und Blockchain übertragen werden sollen. Verantwortlich für die Entwicklung von „Fizzy“ ist die Axa Global Parametrics, eine erst im März 2017 gegründete Tochtergesellschaft der AXA-Gruppe. Die Blockchain-Technologie wird von führenden IT- und Finanzexperten als Schlüsseltechnologie der kommenden Jahre betrachtet.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend