Produktiv

Die faire Riester-Lösung für die Generation 55+

Für alle Angehörigen der Generation 55plus, die einen fairriester-Fondssparplan aufgrund der Mindestvertragslaufzeit nicht nutzen können, gibt es nun eine akzeptable Lösung: Die fairriester silver.

Dieser Tarif bietet einen garantierten Zins von 1,25 Prozent bei kleinen Kosten von 0,38 Prozent pro Jahr auf Vertragsguthaben.

Abschluss nur online möglich

Die Übertragung von Wechselguthaben ist dabei gebührenfrei. Der Tarif lohnt sich dabei auch für Sparer, die aus teuren Verträgen wechseln möchten sowie für Verbraucher, denen durch riester-geförderte Banksparpläne eine leistungsschwache Rentenphase bevorsteht. Realisiert wurde dieser neue Tarif vom Berliner FinTech fairr.de in Kooperation mit der myLife Lebensversicherungs-AG. Um auf Mittelsmänner und Abschlussprovisionen zu verzichten, ist der Abschluss der fairriester silver nur online möglich. Dafür aber nur bei einer Mindestvorlaufzeit von einem Jahr vor Renteneintritt.

Riestern effektiv verbessern?

Nach Meinung der fairr.de-Gründer ist das Konzept einer neuen klassischen Riester-Rente durchaus berechtigt. Von den Vorschlägen zu einer neuen Deutschland-Rente halten die Berliner hingegen nichts. Anstatt einen Systemwechsel zu diskutieren, sollten hingegen die bestehenden Modelle wie Riester-Rente und betriebliche Altersvorsorge verbessert und gestärkt werden. Nur so könnte die drohende Altersarmut effektiv vermieden werden, wie die Berliner betonen.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend