Produktiv

BVK warnt vor Liquiditätseinbußen deutscher Vermittler

BVK warnt vor Liquiditätseinbußen deutscher Vermittler

Laut einer aktuellen Umfrage unter deutschen Versicherungsvermittlern verzeichnen rund drei Viertel ein sinkendes Neugeschäft, mehr als die Hälfte der Befragten beklagen teils erhebliche Umsatzverluste.

Doch jeder Dritte ist bereit, in seine betriebliche Zukunft zu investieren.

Online-Beratung ersetzt Präsenztermine nur teilweise

Umsatzverluste und der Rückgang des Neugeschäftes hat bei etwa einem Viertel der Maklerbetriebe für Kurzarbeit gesorgt. Laut Umfrage von Asscompact.de kann in den meisten Betrieben die Finanzberatung via Telefon und Video die zwangsmäßigen Ausfälle wichtiger Präsenztermine lediglich teilweise ersetzen.

Soforthilfen ungeeignet für Versicherungsvermittler

Da keiner weiß, wann diese deprimierende Situation wieder beseitigt ist, appelliert nun der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) mit einer Art Brandbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Die politischen und praktischen Maßnahmepakete für gewerbliche Soforthilfen sind laut Appell inkompatibel für die Nöte und Bedürfnisse der Vermittlerschaft.

Neugeschäft-Einbruch führt zu Liquiditätseinbußen

Besonders sorgt sich der Verband um den erheblichen Einbruch des Neugeschäftes. Entsprechende Liquiditätseinbußen werden sich nach Verbandseinschätzung bei den Vermittlern erst in einigen Monaten ankommen. Der BVK-Präsident Michael H. Heinz betont die Bedeutung der Vermittler auch in Krisenzeiten. Vermittler hätten eine „elementare Bedeutung für das Funktionieren des Sozialstaates und der Absicherung“, so Heinz. Wichtige Aufgaben, die deutsche Versicherungsvermittler auch weiterhin nachkommen können und die deshalb nicht schlechter gestellt werden dürfen, als andere Unternehmer.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Send this to a friend