Produktiv

blau direkt gibt weitere Kooperation bekannt

blau direkt gibt weitere Kooperation bekannt

Um entscheidende Elemente der eigenen Wertschöpfungskette zu verknüpfen, vereinbarte blau direkt eine Kooperation mit dem PKV-Vertrieb inpunkto und baut damit seinen Pool weiter aus.

Bereits im Februar gab der Lübecker Maklerpool eine organisatorische Zusammenarbeit mit WIFO bekannt.

Die inpunkto AG ist nun ein weiterer Kooperationspartner des Lübecker Maklerpools blau direkt. Der bietet damit seinen angeschlossen Maklern den Vorteil des spezialisierten PKV-Vertriebs. Kooperativ verfügt die inpunkto AG nun über Software-Anbindungen und dem BackOffice des Lübecker Pools. Dadurch entsteht ein erheblicher Kostenvorteil.

Organisatorische Fusionen

Im Februar hatten die Lübecker bereits eine „organisatorische Fusion“ mit ihrem Konkurrenten WIFO bekannt gegeben. Weitere Kooperationen bestehen mit insurio und Finanz-Zirkel, sowie den Vertriebsunternehmen Königswege und Value Factory. Weitere Kooperationen sind geplant. Besonders kleinere Vertriebsstrukturen und Pools stehen innerhalb des Digitalisierungswandels stark unter Kostendruck. Kooperationen entlasten in dieser Situation.

Erheblicher Konsolidierungsdruck

Oliver Pradetto von blau direkt geht für die Zukunft von weiterem enormen Konsolidierungsdruck für die Branche aus. Sobald Akteure wie Amazon oder Ping An den deutschen Markt betreten, wird dieser Druck erheblich zunehmen. Alleine für dieses Jahr geht blau direkt von insgesamt 110 Millionen Provisionsumsätze im Bereich der Versicherungsvermittlungen aus.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend