Produktiv

BAVARIA verschwindet in der RWSt

BAVARIA verschwindet in der RWSt

Der BAVARIA Versicherungsverein wurde vollständig von der Rheinisch-Westfälischen Sterbekasse Lebensversicherung AG (RWSt) übernommen.

Die BAVARIA hatte das Neugeschäft vor Jahren aufgegeben und befindet sich in der Bestandsabwicklung.

Schutz vor negativen Effekten

Um dem Niedrigzinsumfeld und die rückläufige Bestandsabwicklung entgegenzuwirken hatten die Gremien beider Kassen die Übernahme der Vermögens- und Versicherungsbestände geplant und umgesetzt. Die RWSt ist ein Unternehmen der IDEAL Versicherungsgruppe.

Auf RWSt umgesattelt

Die Versicherungsnehmer der ehemaligen BAVARIA sollen nach Unternehmensangaben nun künftig vor einer übermäßigen Kostenbelastung und damit vor Nachteilen hinsichtlich der Leistungen geschützt werden. So wurden die rechtsgültigen BAVARIA-Bestände mit identischen Versicherungssummen und gleichen Beiträgen auf Tarifen der RWSt umgewandelt.

Gleichbleiben sollen auch die Rückkaufswerte, die sich unter Umständen durch die Tarifumstellungen sogar leicht erhöhen können.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend