Produktiv

Basler bietet Schutz gegen Inflation

Basler bietet Schutz gegen Inflation

Die Basler bietet im Bereich BU insbesondere Schülern verbesserte Leistungen und flexiblere Beiträge. Außerdem schützt ein zusätzlicher Baustein gegen Inflation.

Der Inflationsschutz war besonderer Wunsch von Kunden und Vertriebspartnern.

Leistungsprüfung ohne Schlechterstellung

Nachdem die Basler Versicherungen ihre Berufsunfähigkeitsversicherung erst im vergangenen April verbesserte, konnten nun die BU-Tarife mit Wirkung zum 1. Juli aufgewertet werden. Insbesondere für Schüler bieten sich verbesserte Leistungsdefinitionen und eine optimierte Beitragsflexibilität. So haben Schüler nun nach einem Wechsel auf die gymnasiale Oberstufe die Möglichkeit, eine Prüfung auf Umstufung in eine günstigere Berufsklasse vornehmen zu lassen. Dabei ist eine eventuelle Schlechterstellung, die sich aufgrund der Prüfung ergeben könnte, ausgeschlossen.

Bis zu drei Prozent gegen Inflation

Auf besonderen Wunsch vieler Kunden und Vertriebspartner bietet die Basler nun den Zusatzbaustein InflationsSchutz an. Dabei kann als garantierte Erhöhung der Berufsunfähigkeitsrente im Leistungsfall die Höhe bis zu drei Prozent erhöht werden. Zuvor war ohne diesen Baustein lediglich eine einprozentige Erhöhung möglich.

Übrigens: Die Anträge sind nach entsprechender Optimierung nun auch verständlicher und leichter auszufüllen.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend