Produktiv

AfW mit Wirth und Rottenbacher weiterhin auf Kurs

AfW mit Wirth und Rottenbacher weiterhin auf Kurs

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Bundesverband Finanzdienstleistung AfW in Berlin wurden Norman Wirth und Frank Rottenbacher wie erwartet für weitere fünf Jahre im Vorstand bestätigt.

Unverständnis der Mitglieder gibt es vielmehr über die Planungen der Politiker.

Kritik gegen Regierungspläne

Während der AfW-Mitgliederversammlung äußerten die anwesenden Mitglieder ihr einhelliges Unverständnis über den geplanten Provisionsdeckel im Bereich der Lebensversicherungen. Ebenso werden die Pläne zur Übertragung der Aufsicht über unabhängige Finanzanlagenvermittler von den Gewerbeämtern, Industrie- und Handwerkskammern weg, hin zur Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eindeutig abgelehnt. Insbesondere würden die Planungen nicht mit dem Willen des Gesetzgebers zu vereinbaren sein, der nämlich die Qualität, Kundenorientierung und Unabhängigkeit von Verbraucherberatungen unterstützen und sicherstellen will.

Positive Mitgliederentwicklung

Vorstandsmitglied Matthias Wiegel berichtete den Anwesenden, dass die Mitgliederentwicklung des Verbandes ein weiteres Wachstum verzeichnen kann und derzeit auf deutlich mehr als 2000 Mitglieder und Mitgliedsunternehmen angestiegen ist. Damit vertritt die AfW mehr als 40.000 Versicherungsvermittler und Finanzdienstleister. Trotzdem ist weiterhin das erklärte Ziel für 2020 eine intensive Mitgliedergewinnungskampagne.

Mitglieder stehen hinter AfW

Die Mitglieder unterstützen auch weiterhin den Kurs des AfW-Vorstandes bezüglich dieser Schwerpunkte. In diesem Bezug wurden die beiden Vorstände Norman Wirth und Frank Rottenbacher für weitere fünf Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Norman Wirth wird außerdem dem Verband als geschäftsführender Vorstand zur Verfügung stehen. Wirth und Rottenbacher sind bereits, neben ihren eigentlichen beruflichen Tätigkeiten, seit 2004 im Vorstand des AfW tätig. Frank Rottenbacher ist hauptberuflich Vorstand der Going Public Akademie für Finanzberatung AG, Norman Wirth Fachanwalt und Partner in der Kanzlei Wirth-Rechtsanwälte.

Norman Wirth kommentierte seine Wiederwahl sehr positiv: „Der große Zuspruch der Mitglieder in unseren Kurs und das enorme Vertrauen ist uns Motivation und Ansporn. Wir werden auch in Zukunft konstruktiv unbequem sein und mit Engagement und Leidenschaft die Interessen unserer Mitglieder vertreten.“, so Wirth nach Versammlung in Berlin.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend