Produktiv

AachenMünchener darf Makler nicht austricksen

Das OLG Nürnberg verbietet Versicherungsunternehmen Berater eigener Allfinanzvertriebe als Betreuer zu benennen, wenn eine Maklervollmacht durch einen Versicherungsmakler vorgelegt wurde. Die AachenMünchener unterliegt damit in einem Rechtsstreit mit der Thummet Versicherungsmakler GmbH.

Obwohl der Versicherungsmakler eine Maklervollmacht des Kunden vorgelegt hatte, wurde in der Police der AachenMünchener ein Verkäufer der DVAG als Ansprechpartner für den Kunden benannt. Die DVAG befindet sich in einem unternehmerischen Verbund mit der AachenMünchener.  Mit Urteil vom 30.06.2015 hat das OLG Nürnberg diese Vorgehensweise untersagt (Az.: 3 U 2086/14 – ).

Hat der Kunde einen Maklervertrag geschlossen und der Makler eine entsprechende Vollmacht beim Versicherer vorgelegt, darf weder in der Rubrik „Es betreut Sie:“ noch unter der Rubrik „Ihr persönlicher Ansprechpartner“ der Berater eines eigenen Allfinanzvertriebes benannt werden. Erstritten wurde das Urteil durch RA Dr. Sebastian Lux, Kanzlei Dr.Wiedemann, Dr. Bronnenmeyer, Dr. Zeug, Datzer und Kollegen aus Nürnberg. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Die Revision zum Bundesgerichtshof hat der Senat wegen der grundsätzlichen Bedeutung zugelassen.

Das Urteil reiht sich in eine lange Liste von Erfolgen ein, die mit Unterstützung der Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler IGVM e.V. erstritten wurden. Die Maklerinteressenvereinigung ist eher klein, dafür aber umso aktiver, wenn es um die Verteidigung von Maklerrechten geht. So hatte der IGVM auch sein Mitgliedsunternehmen Michael Otto KG erfolgreich vertreten und durchgesetzt, dass der Versicherer nicht am Makler vorbei mit dem Kunden korrespondieren dürfe, wenn dieser eine Postempfangsvollmacht vorgelegt und den Schriftverkehr über sein Büro erbeten habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend