Produktiv

Neuer Marketingchef für die Bayerische

Neuer Marketingchef für die Bayerische

Ingolf Putzbach geht. Der bisherige Marketingchef der Versicherungsgruppe die Bayerische wechselt zu einer Tochtergesellschaft, sein Nachfolger Joachim Zech übernimmt zum 1. Oktober 2018.

Zech wird neben klassischen Marketingaufgaben auch die Onlineaktivitäten der Versicherungsgruppe lenken.

20 Jahre bei Versicherern

Der 50jährige Joachim Zech war seit 2016 Geschäftsführer der Deutschen Makler Akademie (DMA). Der gebürtige Hamburger kann nach klassischer Versicherungsausbildung und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre auf eine über 20 Jahre lange Laufbahn in der Versicherungsbranche zurückblicken. Zechs fachliche Schwerpunkte sind neben Marketing und Vertrieb die Umsetzung und Begleitung digitaler Transformationen in Versicherungsunternehmen.

Marketingchef verfügt über Digitalisierungs-Kompetenzen

Sein Vorgänger Ingolf Putzbach wechselt in die Geschäftsführung einer Tochtergesellschaft des Versicherers: Bei der sum.cumo GmbH in Hamburg wartet auf Putzbach eine interessante Tätigkeit bei einem dynamisch wachsenden Spezialisten für ganzheitliche Unternehmensdigitalisierung.
Joachim Zech, der direkt an den Vorstand Martin Gräfer berichten wird, freut sich nach eigenen Angaben bereits sehr darauf, die schon heute erfolgreiche Positionierung und Vermarktung der Bayerischen über alle Vertriebswege aktiv gestalten zu können. Vorstand Martin Gräfer betonte in einer Pressemitteilung das umfassende Know-how Zechs im Bereich der Digitalisierung.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend