Produktiv

Auch Amazon im deutschen InsurLab

Auch Amazon im deutschen InsurLab

Die deutsche InsureTech-Schmiede „InsurLab Germany e.V.“ wächst und gedeiht. Unter anderem stieg jetzt auch der Online-Händler Amazon ein. Der Vorstand wurde aus guten Gründen vergrößert.

Gestartet wurde mit 30 Unternehmen – jetzt zählt der Kölner Verein bereits 52 Mitgliedsunternehmen zu seinen Mitgliedern.

Kölner Innovationsschmiede

Gegründet wurde der Verein „InsurLab Germany e.V.“ im September des vergangenen Jahres und soll dabei helfen, in Deutschland Versicherungsunternehmen mit InsurTech-Startups zu vernetzen. Eine Initialzündung nicht nur für die deutsche InsurTech-Szene, sondern auch für die Stadt Köln, die sich dadurch zu einer Innovationsschmiede entwickeln soll.

Aus 30 wurden 52

Neu mit dabei sind unter anderem die Mecklenburgische Versicherungsgruppe, die NRW.Bank, die Unternehmensberatung Bülow & Qvartz, die Forschungsstelle für Versicherungswesen der Universität Münster, das Insurtech mailo sowie der Anbieter von Cloud-Dienstleistungen Amazon Web Services. Darüber hinaus gibt es mit dem IT-Entwickler FinLeap (Clark, Element) einen technischen Kooperationspartner des InsurLab.

„Amazon Protect“ war nur der Anfang

Der Cloud-Dienstleister Amazon Web Services, ein Tochterunternehmen des Online-Händlers, ist der weltweit größte Anbieter von Cloud-basierten Dienstleistungen. Die Motivation hinter diesem Einstieg ist dabei klar: bereits seit Langem prüft der Internetriese seinen Platz in der Versicherungsbranche. Bereits seit 2016 können Kunden des Händlers die Garantie der über Amazon bestellten Produkte verlängern. Die als „Amazon Protect“ bezeichnete Versicherung wird über die britische Warranty Group realisiert, weitere Kooperationen bestehen bereits mit der ERGO und dem Rückversicherer Munich RE.

Amazon sucht nach Kompetenzen

Seit Anfang des Jahres sucht Amazon allerdings verstärkt nach Versicherungsfachleuten für „Amazon Protect“. Nachdem der Riese beim indischen Versicherer „Acko General Insurance“ eingestiegen ist und gemeinsam mit JP Morgan und Berkshire Hathaway eine Krankenversicherung gründete, gehen Branchenbeobachter fest von einem großen strategischen Engagement auf dem europäischen Versicherungsmarkt aus.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend