Produktiv

Neues bAV-Portal der Allianz

Neues bAV-Portal der Allianz

Die Allianz Lebensversicherung-AG bietet jetzt aktuell allen Arbeitgebern und Arbeitnehmern ihre digitale bAV-Lösung „FirmenOnline“. Damit soll der Workflow rund um die Betriebsrente merklich verbesserte werden.

Außerdem konnte die Allianz bei den LV-Neubeiträgen 2017 ihr bisheriges Spitzenjahr 2015 übertreffen.

Jeweils ein Portale für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Die neue Allianz-Plattform „FirmenOnline“ soll nach und nach alle bisherigen IT-Lösungen für die betriebliche Altersversorgung (bAV) ablösen und den kompletten Workflow um die Betriebsrente grundlegend verbessern und komplett digitalisieren. Zwei gekoppelte Portale bieten schnellen Zugang für Arbeitnehmer sowie Arbeitgeber – Arbeitnehmer haben dabei nicht nur die Möglichkeit, über den Browser auf ihre Daten zurückzugreifen, sondern erhalten auch über mobile Endgeräte einen schnellen Zugang zu ihren Verträgen.

BAV-Portal keine Weiterentwicklung

Die bisherige bAV-Lösung der Allianz ging bereits vor 15 Jahren Online. Die neue IT-Lösung ist allerdings keinesfalls eine Weiterentwicklung, sondern eine komplett neue digitale Plattform für veränderte Kundenbedürfnisse. Bei der Neugestaltung standen überwiegend Kundenwünsche im Vordergrund. „Auf dem Weg zur neuen digitalen Betriebsrente haben wir Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vermittler von Anfang an eingebunden. Laufende Rückmeldungen der Anwender sind ein zentrales Element der Arbeit in unserem agilen Training Center in Stuttgart“, so Alf Neumann, für die Digitalisierung verantwortlicher Vorstand der Allianz Leben.

Weitere bAV-Modelle in der Entwicklung

Im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge bietet die Allianz unter anderem auch ein Modell für die neue Förderung von Arbeitgeberbeiträgen für Arbeitnehmer mit einem Bruttoeinkommen bis 2.200 Euro. Aktuelle entwickelt die Allianz Leben in Kooperation mit der Konzernschwester Allianz Global Investors ein modulares Angebot für das Sozialpartnermodell. Weiterhin werden auch noch Versicherungslösungen für die Riester-Förderung in der bAV angeboten.

Altverträge werden derzeit migriert

Bereits jetzt konnte „FirmenOnline“ die Jury des „Diamond Stars BAV 4.0“ überzeugen und gewann als eigenständige IT-Lösung den Handelsblatt-Preis in der Kategorie „Effiziente digitale Prozesse“. Alte bAV-Verträge werden künftig auf die neue Plattform übertragen, die Datenmigration dazu soll noch zur Jahresfrist abgeschlossen worden sein.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

Send this to a friend