Produktiv

Zurich Deutschland: Rechtsexpertin wird General Counsel

Zurich Deutschland: Rechtsexpertin wird General Counsel

Die Zurich Deutschland bekommt im Sommer eine neue General Counsel. Der bisherige Leiter des Bereichs verlässt das Unternehmen.

Die Rechtswissenschaftlerin Stefanie Reichel tritt zum 1. Juni 2017 als General Counsel der Zurich Gruppe Deutschland die Nachfolge von Dr. Christoph Ebert an. Dr. Ebert verlässt das Unternehmen zum 30. Juni auf eigenen Wunsch.

Expertin für Recht und Compliance

Die 44-jährige Reichel kommt von der ERGO Group AG, bei der sie seit 2012 als Chief Compliance Officer den gruppenweiten Aufbau der Compliance-Organisation im In- und Ausland verantwortete. Die studierte Rechtswissenschaftlerin begann ihre Karriere als Syndikusanwältin in der Rechtsabteilung der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, bevor sie dort 2005 ihre Tätigkeit als Global Head of Compliance aufnahm und sich mit den Themen Compliance, Geldwäsche- und Betrugsprävention beschäftigte.

Als General Counsil wird Stefanie Reichel bei der Zurich Gruppe Deutschland ebenfalls für den Bereich Legal und Compliance verantwortlich sein. Reichel ist neben ihrer Unternehmenstätigkeit Mitglied des Rechtsausschusses und Vorsitzende der Kommission Compliance des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Mitglied im Verwaltungsrat des Deutschen Institut für Compliance e.V. (DICO) sowie Autorin und Referentin zu Rechts- und Compliance-Themen.

gelernter Journalist und MM-Prod.(FH), Jahrgang 1971, seit Dezember 2015 Redaktionsmitglied der proVision.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren

Send this to a friend